RALLYE-Cup-Nord
SPRINT-Cup-Nord

Auflagen

Jeder Motorsportler und Zuschauer soll im öffentlichen Straßenverkehr ein sportliches, faires also vor allem nicht aggressives, sondern beispielhaftes, rücksichtsvolles Fahrverhalten demonstrieren. Die Verkehrsteilnehmer im Umfeld von Motorsportveranstaltungen dürfen nur Fahrtrouten benutzten, die für die Motorrad- und Autofahrer legal zur Verfügung stehen.
Grundlagen der einzelnen Veranstaltungen sind:
Slalom Reglement des DMSB Veranstaltungsreglement des DMSB
ecurié Club-Slalom-Reglement
ISG mit Anhängen
Rallye Reglement des DMSB
Bestimmungen + Beschlüsse des DMSB
Rechts- + Verfahrensordnung des DMSB
Anti-Dopingbestimmungen der NADA
DMSB- Umweltrichtlinien
Vorliegende Ausschreibung
Ausschreibung der jeweiligen Veranstalter mit Änderungen und ErgänzungenAuskünfte über die einzelnen Veranstaltungen erteilen nur die Fahrt- /Rennleiter.
Anfragen bezüglich der Meisterschaften sind an den Sportleiter der Motorsportéquipe Nord eV. oder an den zuständigen Beisitzer zu richten.
Ergebnislisten müssen dem Auswerter der jeweiligen Kette innerhalb einer Woche schriftlich vorliegen.
Die Veranstalter sollten dem Sportleiter der Motorsportéquipe Nord die Ergebnislisten in elektronischer Form zur Verfügung stellen, damit alle Ergebnisse zu den Veranstaltungen auch auf den Homepage nachzulesen sind.
Bei jeder Veranstaltung, müssen alle Klassen laut dieser Rahmenausschreibung ausgeschrieben werden.
Über Auslegungsfragen dieser Ausschreibung entscheidet der Vorstand der Motorsportéquipe Nord e.V.




Druckbare Version